AnikóAusbildung

Seit 30 Jahren unterrichtet Anikó Thesen-Marosváry Yoga. Verschiedene Richtungen des Hatha Yoga hat sie in ihrer 3-jährigen Ausbildung beim BDY EYU erlernt. Danach folgte die 4-jährige Spezialisierung zur Iyengar Yogalehrerin. Hinzu kamen Erfahrungen im Iyengar Yoga Institut in Pune / Indien ( 5 Wochen), die sehr wertvoll für sie waren, besonders der Kontakt zu B.K.S. Iyengar, von dem sie noch persönlich lernen durfte und zu anderen, weltweit praktizierenden Yogalehrern. Es folgte eine dreijährige Ausbildung für STOTT Pilates, spezialisiert für den Reformer.

Über Anikó

Anikó übt selbst die innere Haltung, und das durch regelmäßige Körperübungen Yoga und Meditation. Sie hat vor ihrer Yogalehrer-Tätigkeit im Team der Lebens- und Eheberatung des Bistums Trier gearbeitet. Anikó profitiert heute noch viel von ihrer therapeutischen Arbeit. Der Umgang mit Menschen ist ihr immer eine Freude.

Anikó über Yoga

Yoga ist ein konkretes Tun. Nicht mit Worten und Argumenten versucht man sein Leben zu rechtfertigen. Es gilt: Das Leben kann man selbst in die Hand nehmen. Yoga zeigt hierfür  den Weg auf. Alleine steht man oft vor einem unübersichtlichen Berg, den es zu bezwingen gilt.

Körperarbeit im Yoga bietet hierfür den Schlüssel. Während man an die eigenen Grenzen geht und geduldig das Üben des Yoga als Lebenshaltung einübt, erfahren wir nach und nach Veränderung in der eigenen Wahrnehmung.
In den uralten Texten der Yoga Abhandlungen steht im ersten Sutra:

Hier und jetzt beginne mit Yoga

Daran hat sich bis heute nichts verändert. Es gibt keinen anderen Weg. Deinen Weg musst du selbst gehen und selbst finden.

Senden Sie uns eine E-Mail